Veracruz

Samstagabend 12-MAR / Sonntag 13-MAR-2011

Nach dem Aufenthalt in Xalapa bin ich am Samstagnachmittag nach Veracruz weitergereist.

Auch in dieser Stadt habe ich Couchsurfer gefunden. In Xalapa hatte ich bereits kleine Probleme das Haus meiner Gastgeberin zu finden, denn dort gab es zwei Häuser mit der gleichen Hausnummer (in derselben Straße!).

In Veracruz begann es schon damit, dass ich die Straße meiner Gasteberin nicht selbst gefunden habe. Der Taxifahrer den ich angeheuert habe, sicherte mir zweimal zu die Straße zu kennen – selbst dann noch, als er irritiert-suchend im Kreis fuhr. Er hat dann per Funk von seinem sitio Fahranweisungen bekommen und die Straße schließlich gefunden. Aber die Hausnummer nach der ich suchte gab es in der Straße ebenfalls mehrmals – gleich 4 mal! Das habe ich natürlich erst festgestellt, nachdem ich am falschen Haus geklingelt habe …

Mit meiner Gastgeberin und ihren Freundinnnin war ich in nachts in einer Bar wo es live Rockmusik zu hören gab. Die Bar lag direkt am Meer – wobei man nachts davon nicht viel gesehen hat. Es war eine nette Abwechslung, wieder handgemachte Rockmusik zu hören und nicht die meist traurige Mariachimusik, die sogar im Radio läuft.

Das historische Zentrum von Veracruz habe ich am folgenden Sonntag erkundet. Veracruz spielte in so ziemlich jeder Epoche mexikanischer Geschichte eine Rolle. Es gibt in der Tat ein paar hübsche Flecken in der Stadt, aber ihre besten Tage hat sie bereits gesehen …

Hier ein paar Bilder:

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s