Kulinarisches Shànghǎi – Teil 2

Frühstück in China habe ich schon durch paar subjektiv erlebte Einschätzungen beschrieben. Wobei mir dabei das Pendler-Frühstück aufgefallen ist, das viele Shanghaier auf dem Weg zur Arbeit an Straßenständen kaufen. Mit dieser Einschätzung liege ich ganz gut, wie mir folgender Webartikel bestätigte. Der Artikel ergänzt noch was man in Shànghǎi u.a. zum Frühstück isst:
http://www.culinarybackstreets.com/shanghai/2013/shanghai-street-foods/

Nach der unfreiwilligen Bekanntschaft mit dem SanHuangJí, will ich mich in der verbleibenden Zeit lieber den typischen Köstlichkeiten einer Hafenstadt wie Shànghǎi widmen: Fisch und Meeresfrüchten

In einem Restaurant in der Foodstreet Yunnan Lu versuchte ich mein Glück mit Fisch und Meeresfrüchten und wurde auch fündig. Das Gericht was ich bestellte wurde auf der Speisekarte als Suppe mit Meeresfrüchten beschrieben. Die Abbildung dazu war wie immer irreführend. Die vermeintlichen Fischfilets entpuppten sich als bauchige Mehlnudeln; ähnlich wie zu dick geratene Spätzle. Zu meiner Überraschung waren aber noch Muscheln in der Suppe dabei.

Meeresfrüchte mit Gurken, Pilzen und "dicken Nudeln"

Meeresfrüchte mit Gurken, Pilzen und “dicken Nudeln”

Es hat sehr gut geschmeckt, war jedoch ein sehr heftiges Mittagessen, weil ich dazu noch Jaozi bestellt hatte. Die Portionen fallen häufig größer aus, als gedacht…

Hier noch ein kleines Goodie in Bezug auf Dumplings:

http://www.theworldofchinese.com/2014/04/7-ways-to-wrap-a-dumpling/

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s